Auktionshaus Bickel in Wittstock/Dosse - Qualität live erleben.


1  Salamander Ambach
1 Salamander Ambach Startpreis: 200 EUR
1  Arbeitstisch
1 Arbeitstisch Startpreis: 150 EUR
1  Salatbar NordCap
1 Salatbar NordCap Startpreis: 1.500 EUR
1  Jupa Grill (Hot Dog Brötchen) PaaskebrØd A/S
1 Jupa Grill (Hot Dog Brötchen) PaaskebrØd A/S Startpreis: 150 EUR
1  Filterkaffeemaschine Brewmatic
1 Filterkaffeemaschine Brewmatic Startpreis: 150 EUR
1  Bain Marie Bohnhoff
1 Bain Marie Bohnhoff Startpreis: 150 EUR
1  Grillplatte, glatt Bohner
1 Grillplatte, glatt Bohner Startpreis: 300 EUR
1  Warmhalteschrank Ubert
1 Warmhalteschrank Ubert Startpreis: 350 EUR
1  Geschirrspüler Multi
1 Geschirrspüler Multi Startpreis: 300 EUR
1  Elektro-Pizzaofen inkl. Untergestell Multi
1 Elektro-Pizzaofen inkl. Untergestell Multi Startpreis: 1.000 EUR

Gastronomiezubehör

Beginn:  Mo, 05.10.2020, ab 00:00 Uhr
Ende:  Do, 29.10.2020, ab 16:00 Uhr
Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preise zzgl 18% Aufgeld und 19% MWSt. Sollten Sie eine Frage oder Probleme bei der Registrierung, Anmeldung oder dem allgemeinem Aufbau der Internetseite haben, melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Laufende Auktionen

Gastronomiezubehör

Aktuell | Termin-Auktion

29.10.2020

In Folge der Betriebseinstellung eines Großhandels für Gastronomiegeräte bieten wir 65 Positionen hochwertige technische Geräte und Arbeitstische an. Die Gegenstände befinden in 16909 Wittstock und können während unserer Öffnungszeiten besichtigt werden.
 

Freiverkauf

Küchenzeilen - neu bzw. Auststellungsküchen

Aktuell | Freiverkauf

01.10.2020 – 30.10.2020

Die Küchen stammen aus der Auflösung eines Küchenstudios und sind neu bzw. waren in der Ausstellung aufgebaut. Die Ausstattung der Küchen ist komplett. Die Küchenserien sind aktuell, damit besteht die Möglichket, einzelne Schränke oder Komponenten zusätzlich zu erwerben.

Die Küchen befinden sich an unserem Firmenstandort in Wittstock und können während unserer Öffnungszeiten besichtigt werden.
 

Freiverkauf

Aktuell | Freiverkauf

17.01.2020 – 18.12.2020

Alle hier aufgeführten Positionen befinden sich am Standort Wittstock und können frei ohne Auktion erworben werden. Sofern nicht anders gekennzeichnet, verstehen sich alle Preise zzgl. 18% Aufgeld und 19% Mehrwertsteuer. Sollten Sie Interesse an einer Position haben, registrieren bzw. melden Sie sich an und senden Sie uns ein Gebot mit dem Angebotspreis. Wir übersenden Ihnen dann die Rechnung. Den Rechnungsbetrag können Sie auf die angegebenen Kontoverbindung überweisen oder bei Abholung der Gegenstände in bar oder mit EC-Karte überweisen.
 

   

 Ihre Frage - Unsere Antwort

Ihre Frage: Kann mein Höchstgebot von anderen Personen eingesehen werden? 

Unsere Antwort: Nein, weder andere Bieter noch Mitarbeiter des Auktionshauses können Ihr Höchstegebot einsehen.  Wenn Sie ein höheres Gebot als den aktuellen Gebotsschritt eingeben, wird dieses im System nicht einsehbar hinterlegt. Wenn ein weiterer Bieter auch ein Gebot abgibt, wird dieses mit Ihrem Höchstegebot abgeglichen und automatisch angepasst. So ist sichergestellt, dass Sie nur immer einen Bietschritt höher bieten als das aktuelle Gebot.  

Ihre Frage: Ich möchte an einen auslaufenden Posten erinnert werden. Was muss ich machen? 

Unsere Antwort: Kein Problem! Registrieren Sie sich einfach unverbindlich und kostenlos auf unser Plattform. Jetzt können Sie einzelne Posten beobachten und den jeweiligen Gebotsstand in ihrer Gebotsliste einsehen. Weiterhin werden Sie an die Posten, welche Sie beobachten, am Tag der Auktion zwei Stunden vor dem Zuschlag an das Ende der Auktion mit einer kurzen Mail erinnert.  

Ihre Frage: Wann wird der Zuschlag erteilt?

Unsere AntwortNach Ablauf der Auktion erhält der Höchstbietende den Zuschlag. Das Auktionsende ist zu jedem einzelnen Posten angegeben. Das Auktionsende für einen Posten verlängert sich automatisch um 120 Sekunden, sofern innerhalb der letzen zwei Minuten vor Gebotsende noch Gebote abgegeben werden. Nach dem Ablauf der kompletten Auktion bekommen Sie die Rechnung für die ersteigerten Positionen per Mail übersendet. 

Ihre Frage: Früh bieten oder erst im letzten Moment, welche Strategie ist besser?

Unsere Antwort: Bei Positionen, die ein großes Interesse erwarten lassen, kann die Strategie, erst im letzten Moment sein Gebot zu plazieren, erfolgversprechend sein. Bei Gegenständen, die nicht eine so große Nachfrage haben, ist es manchmal besser, früh ein Gebot zu plazieren, da bei  gleich hohen Geboten das zuerst abgegebene Gebot zählt. Letzendlich kommt es immer auf die Höhe des Gebotes an. 

Informationen für 
Bieter / Käufer

  •  Wie kann ich Gebote abgeben?
  •  Wie biete ich online?
  •  Aufruf und Gebotsschritte
  •  Untergebote
  •  Rechnung
  •  Bezahlung
  •  Abholung

Erfahren Sie mehr in unseren FAQ

Informationen für
Verkäufer / Einlieferer

  •  Kostenlose Schätzung
  •  Versteigerung in öffentlichen Auktionen

Sie suchen einen seriösen Ansprechpartner für die Versteigerung eines einzelnen Objektes, einer ganzen Sammlung oder eines Nachlasses?

Erfahren Sie mehr in unseren FAQ

Einlieferungsformular

Newsletter

Wollen Sie regelmäßig über unsere aktuellen Auktionen und Verkäufe informiert werden? Dann fordern Sie bitte unseren Newsletter an. Wir halten Sie über alle Neuerungen auf dem Laufenden.



Abmelden 
Vielen Dank dass Sie sich für unseren Newsletter interessieren. Um die Registrierung erfolgreich abzuschließen, erhalten Sie eine Mail von uns mit einem Aktivierungslink. Diesen müssen Sie bestätigen, erst dann dürfen wir Ihnen einen Newsletter zukommen lassen.
Bei der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut.